Das Fenster zeigt uns was dahinter steckt. Was steckt hinter Ihnen?
Das Fenster zeigt uns was dahinter steckt. Was steckt hinter Ihnen?

"Was hinter uns liegt und uns bevor steht, sind Winzigkeiten, im Vergleich zu dem, was in uns steckt"

Oliver Wendell Holmes


Über Warrelmann Coaching

Galileo Galilei sagte einmal: "Man kann einen Menschen nichts lehren. Mann kann ihm nur helfen, es sin sich selbst zu entdecken." 

Wie Recht er hat, würde ich sagen. Daher möchte ich für meine Klienten und Klientinnen eine Stütze sein. Quasi ein Begleitung auf dem Weg zum Inneren. 

Balance und Schönheit
Setzen Sie Stein für Stein um in Balance zu bleiben. Versuchen Sie niemals alles auf einmal zu erreichen.

Verlieren Sie Ihren Weg nicht aus den Augen.
Verlieren Sie Ihren Weg nicht aus den Augen.

Erinnern Sie sich an Ihren Weg.

Der Weg ist das Ziel! - Doch manchmal vergessen wir vor lauter Zielen den Weg und stolpern nur so durch die Pfade. Dabei fügen wir uns Schrammen, blutige Wunden und vielleicht auch den ein oder anderen Bruch zu. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihr Ziel, um möglichst beschwerdefrei IHR Ziel, zu erreichen. 


Wer möchten Sie am Ende sein?

Wer möchten Sie am Ende ihres Lebens sein bzw., als welcher Mensch möchten Sie sterben? 

Das klingt erstmal nach einer ganz schön krassen Frage. Schließlich denkt man ungern an den Tod oder daran wer man ist, wenn man ihm nahe kommt. Doch halte ich die Frage für berechtigt. Wir alle tragen die Krankheit/das Geschenk Tod in uns und werden alle einmal diese Welt verlassen. Die Frage lautet daher nicht: Werden wir sterben, sondern wie hinterlassen wir die Welt nach unserem Ableben? 

Wenn Sie wissen, wer Sie am Ende Ihres Lebens sein wollen und was Sie hinterlassen wollen, wissen Sie woraufhin Ihr gegenwärtiges Ich arbeiten darf. Ihr Zukunfts-ich stellt ein Ankerpunkt da, sodass Sie heute nichts weiter tun "müssen" (Sie dürfen vielmehr, denn es ist Ihr Leben), als einen Plan zu Ihrem Ankerpunkt zu legen.